Frequently Asked Questions


» Blog

Wie kamst du auf deinen Blognamen? Wofür steht Cotton Candy Stories? 
Bevor ich angefangen habe zu bloggen, habe ich einige Ideen gesammelt, doch die Entscheidung kam dann irgendwie aus dem Bauch heraus. Mir war es allerdings wichtig keinen Namen zu nehmen, der mich zu sehr einschränkt oder auf ein Themengebiet eingrenzt. Cotton Candy Stories (Zuckerwattegeschichten) steht für mich einfach für Geschichten von den schönen Dingen im Leben.

Wieso hast du angefangen zu bloggen? 
Ich liebe es Kreatives zu machen, dazu gehört unter anderem das Schreiben und Fotografieren. Nachdem ich lange Zeit nichts mehr in der Richtung gemacht hatte, wollte ich einfach wieder einen Ort haben, an dem ich meine Ideen teilen kann.


» Fotografie

Welche Kamera und welches Objektiv benutzt du? 
Bis Mai 2013 habe ich noch meine alte Kamera, eine Panasonic Lumix DMC-FZ18, benutzt. Mittlerweile fotografiere ich allerdings mit einer Nikon D5100 und dem NIKKOR 18-105mm Objektiv.

Wie bekommst du es hin, dass die Fotos von deinen Reisen immer so schön werden? Welches Equipment hast du dabei und planst du jedes Foto im Voraus?
Ehrlich gesagt plane ich fast nie irgendwas im Voraus. Ich lasse mich meistens Vorort inspirieren und versuche das einzufangen, was ich sehe. Normalerweise habe ich auch kein zusätzliches Equipment dabei, sondern nur meine Kamera.


» Persönliches

Heißt du wirklich Sóley? 
Nein, leider nicht! Obwohl Sóley sicherlich der schönste isländische Name ist, den ich kenne. Irgendwie kam es dazu, dass ich mich für das Pseudonym Sóley entschieden habe, als ich mit dem Bloggen angefangen habe.

Wieso hast du schon in Neuseeland und Island gelebt?
In Neuseeland habe ich mit 16 einen High School Aufenthalt verbracht und bin dort ein halbes Jahr auf dem Howick College in Auckland zur Schule gegangen. In Island habe ich 2012 mein Auslandssemester an der Háskóli Íslands verbracht und habe deshalb ein halbes Jahr in Reykjavík gewohnt und studiert. Neuseeland fühle ich mich seit meinem Schüleraustausch sehr verbunden, daher war ich mittlerweile auch noch zwei Mal dort, um meine Freunde zu besuchen.

Was studierst du und was kann man sich unter deinem Studiengang vorstellen?
Zur Zeit studiere ich Cinema Studies in Stockholm, vereinfacht gesagt Filmwissenschaft. Wir beschäftigen uns mit unterschiedlichen Themen wie Filmtheorie, Filmgeschichte, Filmanalyse, Zuschauern und Wahrnehmung im Kino sowie dem Zusammenhang mit aktuellen Entwicklungen der neuen Medien - und das alles mit einer internationalen Ausrichtung.
Im Bachelor habe ich Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft im Hauptfach und Anglistik im Nebenfach studiert. Generell habe ich mich mit deutscher (und englischer) Sprache und Literatur beschäftigt. Gegen Ende meines Bachelorstudiums habe ich mich aber mehr auf die Bereiche Film, Medien und Intermedialität konzentriert.


Welche Sprachen sprichst du? 
Ich spreche fließend Englisch, ein bisschen Schwedisch, Französisch und Isländisch kann ich einigermaßen verstehen und lesen, aber nicht wirklich sprechen.

Welche sind deine Lieblingsbücher?
Mein absolutes Lieblingsbuch ist nach wie vor Extremely Loud and Incredibly Close von Jonathan Safran Foer. Ansonsten auch It's Kind of a Funny Story von Ned Vizzini, The Fault in our Stars von John Green und Alice in Wonderland von Lewis Carroll.

Was sind deine Lieblingsfilme?
Die fabelhafte Welt der Amélie, Chihiros Reise ins Zauberland, Kikis kleiner Lieferservice und Moonrise Kingdom.


»Reisen

Wie gehst du vor, wenn du eine Rundreise planst? 
Ich recherchiere vorher viel, um herauszufinden, was genau ich sehen möchte. Dann besorge ich mir eine Landkarte und markiere mir alle Stellen auf der Karte. Anschließend muss nur noch entschieden werden, wo genau die Route langführen soll und wieviel Zeit man wo verbringen möchte.

Wie finanzierst du deine Reisen? 
Ich arbeite viel neben des Studiums und spare das Geld größtenteils fürs Reisen ;)

Kommt man in Island auch ohne Isländisch zu können gut zurecht? 
Auf jeden Fall! Isländer können sogar so gut Englisch, dass Sie mit einem Englisch sprechen, wenn man sie auf Isländisch angesprochen hat.

Wo würdest du am liebsten mal hinreisen?
Da gibt es so viele Länder! Ganz weit oben auf meiner Liste stehen aber momentan Schweden (man will ja schließlich das Land erkunden, in dem man wohnt), Norwegen, Finnland, Grönland, Vietnam, Japan, Kanada oder Australien. Meine nächsten Städtetrips dürfen außerdem gerne nach Budapest, Tallinn oder Riga gehen.

Welche Länder reizen dich nur wenig?
Spanien und Indien.